.

Der Überreiter Förderverein

Unser Förderverein wurde im Jahr 1985 gegründet und unterstützt seitdem mit persönlichem Einsatz und finanziellen Mitteln das Privatgymnasium Dr. Florian Überreiter. Lernen sie die neuen Mitglieder der Vereins kenn und nehmen Sie Kontakt auf.

WIR STELLEN UNS VOR

Ziele und Projekte des Fördervereins

Unsere Vereinsziele sind:

  •        Förderung von schulischen und schulbegleitenden pädagogischen Maßnahmen
  •        Mithilfe bei der Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln
  •        Kontaktpflege zu ehemaligen Schülern
  •        Unterstützung der Schulbelange in der Öffentlichkeit

Folgende Projekte werden unter anderem unterstützt:

  •     IT-Ausstattung der Schule (Bezuschussung zur Multimediaausstattung wie z.B. Ipads oder 3D-Drucker)
  •     Anschaffung von Musikinstrumenten und Sportgeräten - bewegte Pause
  •     Klasssenfahrten und Ausflüge
  •     GEVA-Test - Test zur Beruflichen Orientierung 
  •     Naturwissenschaftliche Exkursionen 
  •     und vieles mehr... 

Für die Zukunft planen wir die Unterstützung von Projekten zur Förderung der naturwissenschaftlichen und musischen Neigungen sowie Maßnahmen, die dem Zusammenhalt der Schülerinnen und Schüler und der Identifikation mit der Schule dienen.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, die Mitglieder und Spender können daher ihre Beiträge steuerlich geltend machen.

Mitglied kann jeder werden, der die Ziele des Vereins bejaht. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns durch Ihre aktive Mithilfe als Mitglied im Förderverein oder durch eine Spende bei unseren Aktionen unterstützen würden. Durch Ihre Mithilfe können in jedem neuen Schuljahr viele Aktionen in unserem Schulleben realisiert werden.

Die Aufnahme in den Förderverein können Sie mit unserem vorbereiteten Formular beantragen. Bitte senden Sie den Aufnahmeantrag an die unten angegebene Adresse oder einfach per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

WER WIR SIND

Die Mitglieder des Vereins stellen sich vor

Eva March

1. Vorsitzende

March

Zu meiner Person:

Eines meiner Kinder, Arielle, ist in der 9. Klasse

des Gymnasiums und fühlt sich sehr wohl an der Schule! Beruflich bin ich von München aus in der Financial Services Welt international tätig und leite ein Start-up im SaaS Sektor (Cloud Computing).

Ich engagiere mich für den Förderverein, da ich glaube, dass es viele engagierte, unterstützungswürdige Projekte für unsere Kinder gibt, die das tatkräftige Wirken des Vereins brauchen. Projekte, die einzelnen Kindern und deren Eltern mit ihren individuellen Sorgen oder Nöten unbürokratisch helfen können, oder aber Projekte, die ganzen Schulklassen zugutekommen und nicht über das Schulgeld abgedeckt werden können, aber durchaus einer Förderung würdig sind.

Ich bin gerne ansprechbar, für Eltern, Kinder oder die Lehrerschaft und stehe für Gespräche bei Vereinssitzungen oder außerhalb dessen per Email oder telefonisch zur Verfügung. Sprechen Sie mich bitte einfach an!

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dagmar Schmidt

Schriftführerin

March

Zu meiner Person:

Mein Sohn Paul besucht die 7. Klasse der Schule und hat seine Schul-Heimat gefunden.
Beruflich bin ich im Vorstand eines Druckfarben-Konzerns und kunterbunt in aller Welt unterwegs.

 

Ich bringe mich in den Förderverein ein, weil ich vom Konzept der Schule überzeugt bin und mit einem Engagement im Förderverein meinen kleinen Beitrag dazu leisten will, Projekte zu fördern und zu unterstützen - so dass möglichst viele Kinder mitmachen können und auch Projekte durchgeführt werden, die sonst keinen Platz im engen Schulbudget haben. Helfen Sie mit Ihren Ideen und Anregungen mit, sprechen Sie uns an - persönlich und/oder per Mail / telefonisch.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Janke

2. Vorsitzender

March

Zu meiner Person:

Mein Sohn geht in die 10. Klasse. Als Geschäftsführer eines Unternehmens, dass sich um die IT von Bildungseinrichtungen kümmert, liegt mir die Digitalisierung insbesondere von Schulen sehr am Herzen.

Das „Überreiter“ ist für viele Kinder und Jugendlichen ein guter Weg zum Schulabschluss. Das Konzept überzeugt. Ein Förderverein ist gerade für eine Schule sinnvoll, die sich ansonsten aus Schulgeld und öffentlichen Zuschüssen finanziert. Schließlich brauchen einzelne Projekte der Schule eine zusätzliche finanzielle Unterstützung. Auch können im Einzelfall Eltern vielleicht nicht alle zusätzlichen Kosten beispielsweise für Klassenfahrten decken. Mir persönlich ist ein solches soziales Wirken des Fördervereins wichtig.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. Daniel Schnorbusch

Schatzmeister

March

Zu meiner Person:

Ich bin Vater dreier erwachsener Kinder und arbeite als Lehrer am Überreiter-Gymnasium in den Fächern Deutsch und Ethik.

Bildung kostet leider auch Geld. Ein Förderverein dient dazu, das finanziell zu unterstützen, was sonst nicht möglich wäre. Das können bestimmte Lehrmittel sein, Veranstaltungen, Fortbildungen, Klassenreisen, etc. Er dient aber auch und gerade dazu, diejenigen zu unterstützen, die weniger haben und von denen bestimmte Anschaffungen oder die Teilnahme an schulischen Veranstaltungen nur schwer oder gar nicht geleistet werden könnten. Dass dies gelingt und sich niemand ausgeschlossen fühlen muss, ist meine Motivation.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!